Archiv der Kategorie: aktuelle Nachrichten

Änderung der Trainingszeiten ab 02.06.2022

TagUhrzeitTrainer*in
Movon 17:30
bis 19:00
Kursangebot
(nur nach Absprache)
Marcel
Divon 17:00
bis 18:00
Anfänger Kinder, Jugend & Erwachsene
„Familie in Bewegung“
Rica
Wolf
Divon 18:00
bis 19:00
Fortgeschrittene jede Altersstufe
ab 8. KYU (gelb) bis einschließlich 6. Kyu (grün)
Marcel
Rica
Divon 19:00
bis 20:00
Oberstufe
ab 5. KYU (blau) bis einschl. DAN
Marcel
Dovon 17:00
bis 18:00
Anfänger Kinder bis einschl. 9 Jahre
„KidsClub“ und „kleiner Samurai“
Peggy
Dovon 18:00
bis 19:00
Anfänger Kinder, Jugend & Erwachsene ab 10 Jahre
Fortgeschrittene ab 8. KYU (gelb) bis einschließlich 6. Kyu (grün)
Peggy
Marcel
Dovon 19:00
bis 20:00
Oberstufe
ab 5. KYU (blau) bis einschl. DAN
Marcel
Savon 09:00
bis 11:00
Leistungs- & Masterklasse
(nur nach Absprache)
Marcel

Wir ziehen um!

Nach 2 langen Jahren können wir nun wieder in unsere „alte“ Turnhalle umziehen. Ihr findet uns ab dem 10.05.2022 wieder in der Turnhalle der Hachede-Schule Dialogweg 4 in 21502 Geesthacht.

Die aktuellen Zeiten bleiben noch bestehen – diese werden wir in naher Zukunft den Gruppen entsprechend neu organisieren. Bis dahin freuen wir uns erst einmal wieder unseren Boden unter den Füßen zu haben und blicken erfolgreich in die Zukunft.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir euch zur Mitgliederversammlung 2022 der Abteilung Karate ein:

Datum / Zeit: 13.01.2022 von 17:00h bis 20:00h

Ort: Turnhalle OHG, Neuer Krug 5 in 21502 Geesthacht

Je nach Lage der COVID-19 Pandemie und vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen – behalten wir uns das Recht vor die Mitgliederversammlung im Onlineformat durchzuführen. Ein entsprechender Einladungslink wird dann 2 Tage vor der Mitgliederversammlung zur Verfügung gestellt. Eine zusätzliche Option wäre eine geteilte Veranstaltung in Form von Präsenz und Online (Hybrid-Veranstaltung).

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2021
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahlen
  7. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Rica Obenauf

VfL Geesthacht von 1885 e.V.
Abteilung Karate – 1. Vorsitzende

Fortsetzung des Trainingsbetriebs – Outdoor, aber nicht unter freiem Himmel

Outdoor Karate im VFL Geesthacht
Kreative Lösung für Outdoor Sport – auch bei schlechtem Wetter – Großraumzelte ohne Seitenwände auf dem Gelände des Sportzentrums des VFL Geesthacht

Die am 12. April 2021 in Kraft getretene Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg zur Einschränkung der Corona-Pandemie wurde nun wieder aufgehoben.
Dies ermöglicht uns, nach langer Pause, endlich die Fortführung des Trainingsbetriebs der Karate-Abteilung des VFL-Geesthacht. Dieser hat sich gezielt auf die Lockerungen im Breitensport vorbereitet und eine ganz besondere Alternative zum Indoor-Sport gefunden:
Seit Ostern befinden sich auf dem Gelände des Sportzentrums Mercatorstraße zwei Großraumzelte, welche den Outdoor-Sport ermöglichen – auch, wenn es regnen sollte.
Seit Dienstag, 4. Mai 2021 findet nun wieder das Karate-Training in festen Kleingruppen unter besonderen Hygieneauflagen statt.

Den Auftakt gibt am Dienstag die Kindergruppe von 17:00 bis 18:00 Uhr. Trainerin ist Peggy. Von 18:00 bis 19:00 Uhr folgen dann die Erwachsenen, trainiert von Marcel.

Am Donnerstag trainiert Rica von 17:30 bis 18:30 Uhr die Jugend. Von 18:30 bis 19:30 Uhr folgt an diesem Tag die zweite Erwachsenengruppe, wieder trainiert von Marcel.

Outdoor-Training beim VfL Geesthacht

Ab dem 14.05.2020 beginnt die Abteilung Karate des VfL Geesthacht wieder mit dem Training.

Aufgrund diverser Auflagen wird das Training – vorerst im Outdoor-Bereich der Sportanlage – in der Mercatorstraße 2 stattfinden. Wir bitten alle Mitglieder sich strikt an den verteilten Trainingsplan zu halten und großen Wert auf die kommunizierten Verhaltensregeln zu legen.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM TRAININGSBETRIEB

Liebe Vereinsmitglieder,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass der Trainingsbetrieb ab sofort – vorübergehend bis ca Ende April – komplett eingestellt wird.

Die Maßnahme ist mit dem Vorstand und der Geschäftsstelle gemeinsam getroffen worden.

Grund sind die bisherigen Absagen welche bereits bei uns eingegangen sind. Weiterhin haben wir im Mitgliederbereich besonders gefährdete Berufsgruppen. Damit versuchen wir unseren Beitrag zu leisten den Gefährdungsbereich für alle Mitglieder zu reduzieren. Wir möchten diese Vorsichtsmaßnahme ebenfalls ergreifen, da vom RKI (Robert-Koch-Institut) strengstens empfohlen wird, direkte soziale Kontakte und Freizeitaktivitäten (auch Sportveranstaltungen) auf ein Minimum zu reduzieren.

Auch die / der für nächsten Freitag angesetzte JHV / Elternabend wird verschoben. Die anstehenden Meldungen für Wettkämpfe wurden zurückgezogen. Wir versuchen euch (soweit möglich) über anstehende Termine zu informieren.

Bei Fragen, Anmerkungen oder Problemen jeglicher Art könnt ihr euch jederzeit an uns Trainer wenden.

Sollte sich die Situation wieder entspannen und der Trainingsbetrieb vorzeitig wieder aufgenommen werden, informieren wir euch selbstverständlich!

VG Marcel, Elena & Rica

Gut gelungene Aktionswoche an den Hamburger Grundschulen zu den Deutschen Karate Meisterschaften in Hamburg 2020

Anbei die Pressemitteilung des Hamburger Karate Verbandes (geschrieben von B. Haß)

„Nach fast einjähriger Vorbereitung fand in der Woche vom 02.-06.03.2020 eine Aktionswoche mit Karate Schnupperstunden in der Ferienbetreuung von fast 20 Hamburger Grundschulen statt. Angeleitet von Trainerinnen und Trainern aus Vereinen des Hamburger Karate Verbandes e.V. hatten dort ca.400-420 Kinder die Gelegenheit einen ersten Eindruck von Karate zu bekommen. Abgerundet wurde diese Woche durch einen Lehrgang in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg, wo 50 Kinder aus diesen Schulen diesen Eindruck vertiefen konnten.

Geleitet wurde dieser Lehrgang von Fiore Tartaglia, Karate-Buch Autor und Trainer aus Baden Würtenberg, Marcel Redder, Landessportdirektor Karate Verband SH e.V. und Bodo Haß, Schulsportreferent HKV e. V.

Es gab von allen Beteiligten sehr viel positive Rückmeldungen. Die Kinder haben mit großer
Begeisterung und Ausdauer an diesen Stunden teilgenommen. So gibt es jetzt Ideen für weitere Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen. Einzelne Schülerinnen und Schüler haben sich auch gleich bei den ausführenden Vereinen gemeldet.

Gleichzeitig war dies auch eine gute Möglichkeit, dass Bewegungsfeld „Kämpfen und Verteidigen“ weiter in Schulen zu implementieren. In der Vorbereitung der Aktionswoche hatte es auch eine Fortbildung für die beteiligten Trainerinnen und Trainer gegeben. Auch diese wurde als sehr weiterbringend empfunden. Daraus entwickelte sich der Wunsch, regelmäßig Fortbildungen zum Thema „Karate mit und für Kinder“ im HKV e.V. anzubieten. Dies erwies sich auch als ein probates Mittel in der Aktionswoche relativ einheitlich auftreten zu können.

Insgesamt wurde diese Woche mit ihrer Vorbereitung von allen Aktiven als sehr gelungen bezeichnet. Ich bin sehr gespannt, was sich daraus noch weiter entwickelt und bedankte mich ganz herzlich bei allen aktiven Trainerinnen und Trainern und den beteiligten Schulen, die uns die Möglichkeit gegeben haben, unser wunderbares Karate an ihrer Schule vorzustellen!“

Bodo Haß, Schulsportreferent HKV e.V.
Hamburg, 10.03.2020