Shotokan Prüfung mit Rolf Lahme und Marcel Redder

Heute fanden die KYU Prüfungen im VfL Geesthacht von 1885 e.V. statt. Insgesamt stellten sich 17 Teilnehmer der Prüfungskommission bestehend aus Rolf und Marcel.

Geprüft wurde 7x zum 9.Kyu mit zeitgleicher Zwischenprüfung zu Weiß-Gelb, 2x zum 8.Kyu, 3x zum 7.Kyu, 1x zum 4.Kyu, 1x zum 3.Kyu, 1x zum 2.Kyu und 2x zum 1. Kyu – insgesamt eine sehr gute Prüfung. Besonders gelobt wurde von Rolf die harte Vorbereitungszeit, welche man in den einzelnen Prüfungsabschnitten deutlich erkannt hat.

Die Prüflinge zum 9.Kyu zeigten bereits saubere Stände und Techniken und konnten die Zusatzaufgabe mit Bravur lösen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Unsere Prüflinge zum 7. Kyu waren sehr aufgeregt und konnten dennoch mit einer souveränen Leistung überzeugen – auch hier: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

Es folgten die Prüfungen der Jugend zum 4. und 3. Kyu. Hier war die Anforderung entsprechend hoch an unsere beiden Teilnehmer. Das Monatelange harte Training hat sich bei beiden ausgezahlt. Hier heißt es allerdings auch – weiter am Ball bleiben und genau in dieser Form weiter üben. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Zum Schluß hieß es – Prüfung der Oberstufe! Entsprechend der Graduierung war hier die Erwartungshaltung besondern hoch. Kihon, Kata inkl. Bunkai und verschiedene Kumite Formen standen auf dem Plan. Alle 3 haben sich mit Erfolg der Herausforderung gestellt. Besonders Marcel war sehr glücklich über die gezeigten Leistungen. Gerade in der Oberstufe gab es zuvor viele Baustellen. Die vielen Stunden der Vorbereitung (darunter auch sehr viele Einzelstunden) haben zum Erfolg geführt. Sowohl für die Prüflinge, als auch für Marcel zeigte die Prüfung der Oberstufe, dass diese auf dem richtigem Wege sind. Wir sind noch lange nicht am Ende – die Reise wird noch hart – aber es wird sich lohnen! Wir wünschen euch für die weitere Reise alles Gute und weiterhin viel Erfolg – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

An dieser Stelle auch noch einmal ein „DANKE“ an unsere beiden Fotografen Marisa und Maja. Vielen Dank auch noch einmal an Rolf für die Unterstützung und Durchführung.

NACH DER PRÜFUNG IST VOR DER PRÜFUNG – bleibt alle am Ball und weiter so !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.